„Die Begegnung mit unterschiedlichsten Menschen ist der Motor, der uns täglich vorantreibt. Und die Quelle für die Begeisterung und Freude an unserer Arbeit. Wir danken Euch für Euer Vertrauen!“

Referenzen

Rolf K.

„Bewegung im Muskel-Microkosmos
Nach meiner Hüftoperation Ende November 2013 habe ich mir ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: ich möchte im März wieder Golf spielen können! Durch Empfehlung meines Golf-Pros Eugen Fürnweger habe ich Daniela angerufen und mit Ihr einen ersten Termin ausgemacht.
Schon da war ich von der Professionalität und Kompetenz von Margit und Daniela begeistert. Ab diesem Zeitpunkt habe ich mit meinen 66 Jahren meinen Körper neu entdeckt. Dort wo mein Bauch ist, dort sollen jetzt Muskeln Fett ablösen. Also nach der ersten Runde jetzt hat das Fett noch die Oberhand, aber wirsind auf dem besten Weg, aus einem Waschbärbauch einen Waschbrettbauch zu kreieren ***ggg***
Mein Verständnis für meinen Körper und wozu der eigentlich gut ist, wurde mir kompetent und verständlich erklärt und vorgeführt und auf meine besondere Situation ( Rolf, die Hüfte ) einfühlsamRücksicht genommen. Bis jetzt also ein voller Erfolg.
Pilates mit Margit und Daniela macht ungemein Spaß und kann ich nur wärmstens empfehlen.
 
Über die Symbiose Pilates und Golf werde ich dann gesondert berichten.


Regina L.

„Pilates vom Feinsten! Die äußerst kompetenten und motivierten TrainerInnen vom Pilatesteam machen jede Trainingsstunde zu einem sportlichen Erlebnis. Hier wird kein Einheitsbrei serviert, sondern das Training individuell auf die Gruppe abgestimmt. Als langjährige Kundin kann ich das Pilatesteam auf jeden Fall weiterempfehlen!“


Gerwald W.

„Super dynamisches und sympathisches Team, das hochkonzentriert und trotzdem mit viel Charme zu Werke geht! Seit Jahren steht Pilates auf meinem Bewegungsprogramm und ist der perfekte Ausgleich sowohl für meine berufliche Tätigkeit (viel Bildschirmarbeit) als auch meine sonstigen sportlichen Aktivitäten (z.B. Laufen)! In beinahe jeder Stunde lerne ich neue Muskeln in meinem Körper kennen, von denen ich bis dato nicht wusste, dass es sie gibt! Pilates hat mir auch sehr geholfen meine Migräneanfälle in Anzahl und Intensität sehr zu reduzieren!


Astrid R.

„5-Stern-Pilates! Pilates ist an Tagen, wo ich ausgepowert und müde bin, oft mein Rettungsanker. Nach der Stunde beim Pilatesteam fahre ich dann mit einem Lächeln entspannt und energiegeladen wieder nach Hause und weiß, dass ich meinem Körper etwas Gutes getan habe. Und was das Pilatesteam so besonders macht, ist nicht nur das wunderschöne Studio, sondern ganz besonders die persönliche Betreuung von Margit und ihrem Team. Mit ihrem fundierten Wissen achten die Trainer darauf, dass jede Übung richtig ausgeführt wird und korrigieren alles ganz genau - so muss das für mich sein. Alsoklare 5 Sterne - besser geht es nicht - dafür nehme ich auch gerne jede Woche die Anfahrt aus Wien in Kauf!


Roswitha M.

„Nach jeder Pilatesstunde, egal welcher Fortgeschrittenen-Grad, fühlt man sich einfach total gut! Man lernt durch die exakten, langsam durchgeführten Übungen seinen Körper sehr genau kennen, man nimmt sich einfach bewusster wahr und achtet auch im Alltag mehr auf seine Haltung und Bewegungen. Verspannungen lösen sich oder man beugt ihnen vor! Die Stunden in diesem Team helfen mir meinen Körper, vor allem die Tiefenmuskulatur, kräftig zu halten, und dadurch meine nicht so perfekte Wirbelsäule zu stützen!Wenn man Lust hat, kann man sich in den Experts-Stunden mal so richtig „auspowern“; und man spürt sich Tage danach noch !


Susanne S.

„Das wöchentliche Training im Pilates Studio tut meiner Muskulatur ebenso gut wie meiner Psyche. Meiner Trainerin gelingt es, durch ihre Kompetenz und ihre humorige Art jede noch so anstrengende Pilateseinheit kurzweilig erscheinen zu lassen. Nach jeder Pilatesstunde gehe ich aufrechter durchs Leben. Mit viel Abwechslung gestalten die Trainerinnen im Studio ihre Einheiten. Die Abwechslung der Übungen und der Einsatz von Handgeräten motivieren mich, auch nach einem anstrengenden Arbeitstag, intensiv zu trainieren.
Den Trainerinnen gelingt es, auch in Gruppenstunden auf dieindividuellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen einzugehen und alle zum effizienten Arbeiten am Körper zu motivieren.


Sabine J.

„Durch euch habe ich meinen inneren Schweinehund, der leider ziemlich groß ist, immer gerne überwunden, denn ich habe schnell gemerkt, wie gut mir Pilates tut und wie meine Nacken- und Kreuzbeschwerden dadurch weg gegangen sind und mein Bauch immer fester wurde, außerdem war jede Stunde so lustig und nett, dass ich sie nie versäumen wollte! Danke für Deine immer gute Laune Margit und für Deine Kompetenz!


Eva B.

„Pilates habe ich vor 5 Jahren kennen gelernt und es recht bald als „meine“ Bewegung empfunden.
Jedoch erst seit ich in Langenzersdorf beim Pilatesteam trainiere, weiß ich, dass ich wirklich angekommen bin.
Seit zwei Jahren bin ich regelmäßig 1-2x in der Woche – Tendenz steigend – im Pilatesstudio des Pilatesteams und genieße das neue Körpergefühl, das ich entwickeln konnte, enorm. Pilates hat mir auch die Motivation gegeben, Gewicht zu reduzieren und mehr Bewegung im Freien zu machen. Die Zeit, in der ich beim Pilatesteam trainiere, ist wertvolle Zeit für mich alleine,abseits von Familie, Arbeit und Alltag – das schätze ich sehr.


Edith H.

„Ich trainiere nun schon seit 4 Jahren mit Margit, Daniela und ihrem Pilatesteam. Es ist schön, jemanden zu haben, der sich um mein Powerhouse, meine Haltung, meine Wehwehchen aber auch um meine Lachmuskeln kümmert. Das Gefühl, sich gut aufgehoben zu wissen, ist mir unglaublich wichtig. Bin stolz dazuzugehören, da bin ich richtig. Danke ihr Lieben, macht weiter so!!!“


Wolfgang E.

„Wo echte Männermuskeln zittern. Mein Osteopath legte mir vor rund 5 Jahren nahe, etwas Gutes für meinen Rücken zu tun. Fußball oder Tennis würde er damit aber nicht meinen - ich solle mich doch eher für ein paar Yoga- oder Pilatesstunden anmelden. Yoga kannte ich vom Hören-Sagen und wusste zumindest, dass man sich hier im inneren Einklang äußerlich verbiegt. Da ich allerdings gedehnt bin wie ein Metall-Bolzen, wollte ich mich zunächst mehr in Richtung Pilates orientieren. Das klang zwar ein wenig nach Turnübungen für Frauen Mitte 50, aber der Osteopath würde seine Ratschlägedoch bestimmt weise wählen. Also wurde Pilates gegoogelt - Pilates sei ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Also Bauch, Bein, Po für Fortgeschrittene, so mein erster Gedanke. Warum nicht, der nächste Sommerkommt bestimmt, und so suchte ich nach einem Pilateskurs im Raum Strebersdorf, Langenzersdorf. Auf www.pilatesteam.at wurde ich schließlich fündig. Hier wurde eine Schnupperstunde angeboten. Also nichts wie hin - den geordneten Rückzug konnte man(n) ja immer noch antreten. Zur moralischenUnterstützung begleitete mich meine Frau. Eine erfreulich gut gelaunte junge Dame begrüßte uns, machte mich mit dem Powerhouse bekannt, zeigte mir die korrekte Atemtechnik und machte mir klar, dass eine Übung, die im ersten Moment so leicht aussieht wie Zähneputzen, bei richtiger Ausführungdie stärksten Männermuskeln zum Zittern bringt. Mittlerweile bin ich seit 5 Jahren dabei, beherrsche die kleine und die große Oyster, ergötze mich an einer einfachen Diamond Press und lasse mir vom "Reformer" geduldsam meine Grenzen aufzeigen. Nach einem kurzen Ausflug in ein Fitnesscenter, woPilates als langweiliges Rudel-Turnen ohne genauere Anleitung praktiziert wurde, schätze ich die hohe Professionalität der Pilatesteam-Trainerinnen umso mehr. Hier kommen echte Männer (und natürlich auch Frauen) ins Schwitzen und der Körper freut sich, gezielt trainiert zu werden - dank deräußerst sympathischen Trainerinnen vergeht die Stunde wie im Flug und neben der Rücken-, Beckenboden- und Bauchmuskulatur werden zusätzlich die Lachmuskeln strapaziert. Langer Rede kurzer Sinn: Ich kann das "Pilatesteam" nur wärmstens empfehlen!


Birgit K.

„Den eigenen Körper spüren. Ich kam durch meinen Mann zu Pilates. Anfangs war ich sehr skeptisch, doch schon bald bemerkte ich dieses tolle Gefühl, den eigenen Körper zu spüren. Ich mache Pilates jetzt schon mehrere Jahren und diesen wöchentlichen Fixpunkt möchte ich nicht mehr missen. Es tut mir sehr gut, es stärkt meine Muskeln und macht dabei noch unheimlich viel Spaß.
Mich erstaunt, dass es niemals langweilig wird. Es gibt immer neue Herausforderungen und man lernt nie aus. Außerdem ist das Studio sehr ansprechend und das gesamte Pilates-Trainer-Team top. Ich fühle michpudelwohl!


Richard P.

„Nach meinem Bandscheibenvorfall hat mir das Pilatestraining geholfen, meine Stützmuskulatur aufzubauen und meine allgemeine Beweglichkeit zu verbessern. Seither bin ich schmerzfrei. Ich trainiere zusätzlich zu den Stunden beim Pilatesteam auch regelmäßig zu Hause. Pilates hat mich viel beweglicher gemacht, muss ich aus Zeitgründen pausieren, so fehlt mir das Training richtig.“


Karin L.

„Vor 4 Jahren habe ich mit Pilates begonnen. Meine Trainerin Margit hat sofort meine Schwachstellen erkannt und es ist ihr gelungen, meine "Länge" und Aufrichtung zu verbessern und meine Beweglichkeit zu optimieren. Sie motiviert mich bei jedem Training und stellt sich in der Intensität auch auf meinen Tageszustand ein. Zusätzlich zum Reformertraining gibt sie mir regelmäßig Tipps beim Personal - Lauftraining und bringt mich dazu, immer wieder den inneren Schweinehund zu besiegen!


Doris K.

„Liebes Pilatesteam! Ich bin ja schon seit Beginn dabei – wegen meiner Rückenprobleme, und die sind wesentlich weniger, seit ihr euch darum kümmert! Das regelmäßige in eure Stunden Kommen erleichtert ihr mir sehr durch den Spaß, den wir in den Stunden haben, trotz der Übungen, die manchmal gar nicht so lustig sind… Euer Wissen über meine Wirbelsäule (und alles, was so dranhängt) beeindruckt mich immer wieder… so will ich einmal Danke zu euch sagen!


Elisabeth D.

„Sehr persönliche Betreuung und trotzdem viel Spaß in einer ganz tollen Gruppe. Hätte mir nie gedacht, dass ich Haltung, Figur und Fitness durch Pilates so verbessern kann. Die Stunden sind absoluter Fixpunkt in meiner Woche.“